Rißtissen Verantwortung für Mitmenschen übernommen

Siegfried Hummel ehrte die Blutspender Siegfried Roggenstein, Monika Wösthoff und Ralf Glöggler (von links).
Siegfried Hummel ehrte die Blutspender Siegfried Roggenstein, Monika Wösthoff und Ralf Glöggler (von links). © Foto: ff
FF 05.12.2012

"Blut ist ein ganz besonderer Saft", zitierte Siegfried Hummel Goethe, als es am Montag im Ortschaftsrat darum ging, verdiente Blutspender zu ehren. Die Spender übernähmen Verantwortung für ihre Mitmenschen, sagte der Ortsvorsteher, ihnen sei das Schicksal der Nächsten nicht gleichgültig.

Für jeweils 50 Spenden überreichte Hummel Monika Wösthoff, Siegfried Roggenstein und Ralf Glöggler jeweils Ehrennadel, Urkunde und ein Weinpräsent.

Weitere Blutspender aus Rißtissen waren nicht anwesend, sie erhalten die Ehrung nachgereicht: Ebenfalls 50 Mal hatte Anton Braig Blut gespendet, 25 Mal Sandra Belz und jeweils zehn Mal Karin Halm und Heinz-Peter Leuther.