Mitgliederversammlung UWG-Kritik an Vorhaben des Gemeinderats

Die UWG hat ihre Spitze bei der Mitgliederversammlung bestätigt (von links): Harald Ertle, Elmar Ertle, Walter Bleicher, Simone Bertsche, Wolfgang Pilger und Thomas Kohal.
Die UWG hat ihre Spitze bei der Mitgliederversammlung bestätigt (von links): Harald Ertle, Elmar Ertle, Walter Bleicher, Simone Bertsche, Wolfgang Pilger und Thomas Kohal. © Foto: Dietmar Burgmaier
Munderkingen / Dietmar Burgmaier 12.04.2018

Bei der Mitgliederversammlung der Unabhängigen Wählergemeinschaft Raum Munderkingen gab es kritische Anmerkungen zu verschiedenen Vorhaben in der Stadtpolitik. Edi Blank beschwerte sich über Vorgaben der neuen Altstadt-Satzung bezüglich der Sanierung von historischer Bausubstanz, und Elmar Ertle bezweifelte die Notwendigkeit eines neuen Straßenbelags in der Martinstraße. Diese Neugestaltung hat der Gemeinderat bereits beschlossen – auch mit dem Blick auf die Barrierefreiheit für Rollstuhlfahrer in der Stadt.

Der UWG-Vorsitzende Wolfgang Pilger  erinnerte zu Beginn an das Ausscheiden von Thomas Kohal aus dem Gemeinderat aus persönlichen Gründen. „Der Polizeipostenleiter war mehr als wertvoll für die Arbeit im Gemeinderat“, sagte Pilger. Für Kohal ist Robert Dreher für die UWG nachgerückt und Pilger wurde zum zweiten Bürgermeister-Stellvertreter gewählt. Weitere Gemeinderatsmitglieder der UWG sind Simone Bertsche, Harald Ertle und Ralf Selg; die UWG hat insgesamt fünf Sitze.

In seinem Rückblick einnerte Pilger an die Themen im Gemeinderat und verwies auf den Besuch einer Rollstuhlfahrergruppe im Mai vergangenen Jahres, bei dem sich als Ergebnis herausgestellt habe, dass 95 Prozent der Wege in der Munderkinger Innenstadt nicht barrierefrei seien.

Bei der Mitgliederversammlung der UWG wurde der gesamte Vorstand bestätigt: Wolfgang Pilger bleibt Vorsitzender, Harald Ertle ist Schriftführer, Thomas Kohal arbeitet als Kassier mit. Simone Bertsche bleibt zweite Vorsitzende. Als Kassenprüfer fungieren Elmar Ertle und Walter Bleicher.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel