Wie die Polizei berichtet, war am heutigen Donnerstag gegen 14.15 Uhr der der 54-jährige Fahrer eines Audi in der Bahnhofstraße in Biberach unterwegs. An der Ampelkreuzung überquerte er den Bismarckring. Dort war eine 57-Jährige mit ihrem Nissan in Richtung Zeppelinring unterwegs. Auf der Kreuzung stießen die beiden Autos zusammen. Die Kollision war so heftig, dass die beiden Autofahrer leicht verletzt wurden und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden mussten.

Unfall in Biberach verursacht Schaden in Höhe von 40.000 Euro

Die Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Abschleppdienst bargen die Wagen und brachten sie weg. Den Schaden schätzt die Polizei auf insgesamt rund 40.000 Euro. Die Biberacher Polizei (07351/4470) sucht nun die Unfallursache. Dabei untersuchen die Ermittler insbesondere, wessen Ampel Grün gezeigt hatte.

Das könnte dich auch interessieren