Tradition Ulrichsfest in Berg startet

Das Ulrichsfest im Berg beginnt morgen. Bierkutscher Franz Auber (links) unterhielt mit Hillu Stoll 2013 die Gäste.
Das Ulrichsfest im Berg beginnt morgen. Bierkutscher Franz Auber (links) unterhielt mit Hillu Stoll 2013 die Gäste. © Foto: Archiv/Christina Kirsch
Berg / swp 05.07.2018

Es ist wieder soweit: In Berg wird von morgen an gefeiert. Am Freitag fällt der Startschuss fürs Ulrichsfest, das bis Montag, 9. Juli, andauert. Von 16 Uhr an steht der Brauerei-Garten für alle Besucher offen. Die Musikkapelle aus Rot an der Rot und die beiden Viertelfinalspiele der Fußball-Weltmeisterschaft um 16 und um 20 Uhr bestreiten die Programmpunkte zum Auftakt des Fests. Am Samstag, Sonntag und Montag unterhalten zehn Musikkapellen aus der Region und die Fanfarenzüge aus Bad Urach und Biberach (Dollinger-Realschule).

Fassanstich ist am Samstag, 7. Juli, um 15.30 Uhr. Brauereichef Ulrich Zimmermann und die CDU-Bundestagsabgeordnete Ronja Kemmer eröffnen damit zugleich auch den zweiten Holzfass-Genussmarkt auf dem Brauereihof. Der Markt, der am Samstag und am Sonntag stattfindet, bietet Produkte rund ums Holzfass an. Doch auch Aussteller mit regionalen Gerichten wie Albleisa oder Dinkelwaffeln und seltenem Handwerk wie Maskenschnitzen oder Schmieden sind dabei.

Zwischen 15.30 und 21 Uhr können die Besucher am Samstag beim „Tag der offenen Tür“ die Brauerei besichtigen, auch das Brauerei-Gewölbe ist geöffnet (beides ebenfalls am Sonntag). Auf dem Burghof ist ein mittelalterliches Lager aufgebaut. Gaukler, Ritter und edle Damen sind dort anzutreffen. Es gibt eine Kinder-Erlebniswelt und einen Radlertreff. Auch am Samstag werden die Viertelfinalspiele der Fußball-WM auf einer Leinwand im Brauerei-Garten übertragen. Von 20.30 Uhr an heißt es Party im Festzelt mit Donau 3FM (Eintritt: 5 Euro).

Am Sonntag beginnt das Ulrichsfest um 9.45 Uhr mit einem Festgottesdienst und der Gesangsgruppe Belcanto. Von 11 Uhr an geht es mit Blasmusik im Festzelt und im Brauerei-Garten weiter. Die historische Abfüllung des Ulrichsbiers in Bügelverschlussflaschen wird vorgeführt. Am Sonntag gibt es zudem Ochs am Spieß. Von 18.30 Uhr an ist Schwobarock mit Pommfritz angesagt (Eintritt frei).

Am Montag, 9. Juli, geht das Ulrichsfest mit dem Kinderfest im Festzelt um 14 Uhr weiter. Von 17 Uhr an gibt es Blasmusik im Brauerei-Garten. Mit den wilden Donaumusikanten klingt das Fest von 20 Uhr an im Festzelt aus.

Info Weitere Programmpunkte gibt es im Netz unter www.bergbier.de

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel