Wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes im Raum Ehingen ermittelt die Ulmer Kriminalpolizei seit Montag. Wie die Polizei mitteilt, hat ein Vater gegen 7.30 Uhr seine Kinder tot in der Wohnung gefunden. Das war im Raum Ehingen. Die Polizei habe sofort die Ermittlungen aufgenommen und fahndete mit einem Großaufgebot nach der Mutter der Kinder.

Mutter unter Verdacht, Kinder getötet zu haben

Spezialisten der Kriminalpolizei sicherten laut Polizei umfangreiche Spuren. Die Beamten nahmen die 36-jährige Mutter kurze Zeit später vorläufig fest und brachten sie vorsorglich in ein Krankenhaus. Die Frau steht im Verdacht, ihre drei und sechs Jahre alten Kinder getötet zu haben. Zur Klärung der genauen Todesumstände hat die Staatsanwaltschaft Ulm eine Obduktion angeordnet. Die Ulmer Kriminalpolizei ermittelt nun den genauen Tathergang und die Hintergründe für dieses Geschehen. Die Notfallseelsorge war ebenfalls im Einsatz.
Weitere Informationen gibt es hier: