Das Foto, das seit Sonntagabend in den Munderkinger Gruppen auf Facebook zu sehen ist, lässt Pferdebesitzern wie Pferdefreunden einen Schauer über den Rücken laufen: Ein gesattelter Wallach steht bis über den Rücken im Algershofer Bach, den Kopf sichtlich erschöpft am erhöht liegenden, rettenden Ufer abgelegt. Hinter dem Bild steckt die Geschichte einer dramatischen Tierrettung am Sonntag – die dank eines dreistündigen Feuerwehreinsatze...