Ehingen Straßenausbau: Zweiter Anlauf im Gemeinderat

AH 13.05.2014

Für den Ausbau der Winckelhoferstraße soll es noch vor den Sommerferien einen zweiten Anlauf im Ehinger Gemeinderat geben. Das sagte Oberbürgermeister Alexander Baumann auf Anfrage, nachdem die Verwaltung - wie berichtet - das Thema kurz vor Beginn der Sitzung am vergangenen Donnerstag von der Tagesordnung genommen hatte. Es gebe noch weiteren Beratungsbedarf, hatte Baumann im Gemeinderat als kurze Begründung genannt. Jetzt fügt er bedauernd hinzu, dass nach der Informationsveranstaltung für die Anwohner der Winckelhoferstraße am Abend des 6. Mai sich nun weitere Anlieger mit einer Unterschriftenaktion gegen den Ausbau einsetzten, die die Planung der Stadt gar nicht kennen würden. Wie berichtet, lassen es die beengten Platzverhältnisse in der Winckelhoferstraße nicht zu, dass dort sowohl versetztes Parken weiter möglich ist als auch ein Radweg neu dazugebaut werden kann. Verwaltung und Ausschuss haben sich deshalb für den Beibehalt der Parkstreifen ausgesprochen.