Freizeit Sommerfest: 200 Kinder auf der Bühne

Ehingen / RENATE EMMENLAUER 23.07.2018

Als Magnet beim Ehinger Sommer- und Kinderfest erwies sich gestern Nachmittag das Bühnenprogramm. Die Vorführungen der weit mehr als 200 Kinder und Jugendlichen wurde mit herzlichem Beifall belohnt. Zwei Tanzgruppen vom SC Berg, die Jung-Dämonen, der Narrensamen der Ehinger Hexen, vier Jazztanzgruppen der SG Griesingen, der Cheerleader-Nachwuchs der „Jumping Moskitos“ und 75 Akteure der Tanzschule Raasch begeisterten bei der eineinhalbstündigen Bühnenshow. Danach spielten die „Oldies“ der Stadtkapelle.

Abends war ein Gute-Laune-Programm mit den „Ehgnerländern“ angesagt. Einen verdienten Ansturm erlebten nach der Bühnenshow der Kinder die Fahrgeschäfte und Schausteller im Vergnügungspark, der durch den Regenguss schnell beendet war.

Festzelt bestens besucht

Besinnlich eingeläutet wurde der Festsonntag mit einem Zeltgottesdienst mit Pfarrer Harald Gehrig, musikalisch umrahmt von der Liedertafel und einer Bläsergruppe der Stadtkapelle. Der Bergemer Musikverein brachte das Festzelt vom Frühschoppen bis zum Kinderprogramm zum Klingen. Beim Mittagstisch war im Festzelt viel los. Das Küchenteam schaffte Hand in Hand, um die Besucher zu verwöhnen. Unverzichtbar auch Festwirt Willi Betz, der routiniert die Grillbraten und Hähnchen schnitt.

Drei Viertel der Tischreihen besetzt waren am Freitagabend zum Startschuss in das Sommer- und Kinderfest. Oberbürgermeister Alexander Baumann zeigte sich in Festlaune, als er mit Roland Kuch und Thorsten Veser den Fassanstich zelebrierte. „Ich bin froh, dass die Stadtkapelle und die TSG unser schönes Traditionsfest in die Zukunft führen“, lobte Baumann. Im vergangenen Jahr war noch die Bürgerwache als dritter Organisator mit dabei gewesen. Baumann schwärmte vom neugestalteten Festzelt, das sich in den Stadtfarben und mit einem neuen Bühnenbild präsentierte. Beim Fassanstich trieb der Oberbürgermeister den Hahn mit nur zwei Schlägen ins Fass.

Dank sprach Musikerchef Thorsten Veser den rund 300 Helfern aus, ebenso den Sponsoren, der Stadtverwaltung und dem Bauhof. „Das ist eine richtige Gemeinschaftsleistung.“ Die Gäste – der Musikverein Thaining – erwiesen sich als Stimmungskanonen, was die Besucher mit viel Begeisterung honorierten.

Zufrieden zeigten sich die Organisatoren auch mit der zweiten DJ-Night „Move it“, bei der sich das zur Partymeile abgeteilte Festzelt am Samstag zu später Stunde mit mehrheitlich jungen Partygästen füllte. Am Wochenende fand im Rahmen des Sommer- und Kinderfestes zudem die Kinderolympiade statt (Seite 16).

Kinderfest mit Herz

Viel los Heute geht das Fest beim „Kinderfest mit Herz“ um 14 Uhr in die letzte Runde. Es gibt Spiel und Spaß für die kleinen und großen Besucher. Die Jugendkapelle und das aktive Orchester der Stadtkapelle setzen den musikalischen Rahmen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel