Ehrungen und einige Veränderungen im Vorstand gab es bei der Mitgliederversammlung der Skizunft Ehingen. Wie Kerstin Moser berichtet, zog der Vorsitzende Klaus-Michael Schaible eine positive Bilanz der Vereinsarbeit im vergangenen Jahr mit rund 400 Teilnehmern an den angebotenen Skifreizeiten und Skikursen. Mit Blick auf die positive Kassenlage hat der Vorstand des rund 800 Mitglieder großen Vereins beschlossen, eine Zeitmessanlage für Skirennen anzuschaffen.

Mit zwölf Podiumsplätzen bei regionalen und überregionalen Rennen fällt auch die sportliche Bilanz der Skizunft gut aus; für das Rennteam unter Leitung von Sportwart Steffen Lamparter gab es Dank und Anerkennung. Herausragend: Moritz Fetscher wurde erneut Deutscher Jugendmeister im Riesenslalom. Bei den fälligen Neuwahlen zum Vorstand sind der Vorsitzende Klaus-Michael Schaible, Kassier Hans Ströbele und Schriftführerin Kerstin Moser in ihren Ämtern bestätigt worden. Neuer zweiter Vorsitzender ist jetzt Simon Arnold; er übernimmt damit die Aufgaben von Anne Linder, die aus dem Vorstand ausgeschieden ist. Auch die Fachausschussleiter wurden bestätigt oder wie folgt neu besetzt: Andreas Eberle (Gerätewart), Steffen Lamparter (Sportwart), Manuel Ströhle (neu: Skischulleitung), Marlene Riegler (neu: stellvertretende Skischulleitung), Leonie Schmucker (neu: Vereinslehrwart), Peter Höchstädter (Langlauf- und Tourenwart), Aaron Jungfer (neu: Jugendwart), Olaf Thimm (Rechnungsführer).

Der Mitgliederausschuss setzt sich zukünftig wie folgt zusammen: Christian Domsch, Hugo Frech, Elke Müller, Gerhard Halder, Birgit Riegler, Nico Denkinger, Benedikt Schmale (neu), Louisa Schuster (neu). Kassenprüfer sind Bernd Riegler und Benedikt Messmer.

Zum Abschluss wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 25 Jahre: Renate Bottenschein, Katrin und Siegfried Brotbeck, Tim Deiss, Frank Kling, Petra Klumpp, Maria Kukic, Fabian Schüßler, Antonie Stöhr und Stefanie Stöhr. Für 40 Jahre: Sabine Auber, Nico Denkinger, Thomas Fischer, Matthias Guggemos, Peter Guggemos, Andreas Guter, Oliver Klumpp, Peter Offenwanger, Annegret Rybinski, und Dr. Ernst Stiehle. 50 Jahre bei der Skizunft sind Jürgen Lebhart, Albert Miller, Gerhard Schuhmacher und Rudolf Werkmann, 60 Jahre dabei sind Ingrid Klement, Josef Ries und Tiber Traub.