Bewegung Schwimmen, turnen und toben

Schon die Kleinsten durften bei der Abschlussveranstaltung mitmachen und wuchsen dabei über sich hinaus.
Schon die Kleinsten durften bei der Abschlussveranstaltung mitmachen und wuchsen dabei über sich hinaus. © Foto: Emmenlauer
Ehingen / RENATE EMMENLAUER 23.07.2018

Zwischen dem Schwimmbad und der neuen Sporthalle der Ehinger Michel-Buck-Schule herrschte am Freitagnachmittag geschäftiges Treiben. Die Kindersportschule der TSG Ehingen hatte zu „Sport mit Spiel und Spaß“ eingeladen. Während die einen Sprösslinge begeistert auf diversen Schwimmutensilien im warmen Wasser planschten, teils mit Mamas und Papas oder auch Großeltern, war in der Halle eine kunterbunte Spielelandschaft aufgebaut, die kleine und große Besucher zum Mitmachen einlud. Langbänke dienten als perfekte Rutschen, dicke Matten als Untergrund für Turnübungen und zum Toben. Kästen, Böcke, Sprossenwand und Barren wurden als origineller Kletterpark in Beschlag genommen. Wer wollte, konnte Federball spielen oder am Ballwettbewerb teilnehmen. Langeweile war da Fehlanzeige.

Ein halbes Dutzend Betreuer und Übungsleiter lieferte kreative Ideen und Anleitung für den Sportparcours. „Wir hatten beim Abschlusstag unserer Kindersportschule heute eine super Resonanz“, freute sich Fabian Hummel. Der 34-jährige Sportwissenschaftler leitet die Kindersportschule. Kooperationen finden mit der Michel-Buck- und der Längenfeldschule statt. Als Zielsetzung der Kindersportschule gibt Hummel an, den Kindern eine vielseitige, sportartunabhängige Grundlagenausbildung und das Erlernen von Grundtechniken traditioneller Sportarten zu vermitteln sowie Spaß am Sport zu bieten und dabei die motorische, soziale und emotionale Entwicklung der Kinder zu fördern. Elementar sei die Früherkennung sowie die Korrektur und das Vorbeugen von Haltungsschwächen und Bewegungsängsten.

Laut Fabian Hummel hatten in diesem Schuljahr an der Sportschule rund 60 Kinder von drei bis zwölf Jahren beim Kinderturnen teilgenommen, bei den Schwimmkursen waren es sogar mehr als 100 Kinder. „Bei uns können die Kinder zum einen Schwimmen lernen, und wir bereiten sie danach auf weiterführende Schwimm-Abzeichen vor, die dann die DLRG abnimmt“, teilt Hummel mit, der als Übungsleiter alle Schwimmkurse selbst hält. Mit Norbert Matuschek und Heike Hummel teilt er sich die Übungsstunden im Kinderturnen.

Info: Am Montag, 18. September, startet die Kindersportschule der TSG Ehingen ins neue Schuljahr. Anmeldung und Information bei: TSG Geschäftsstelle, Telefon (07391) 54488, E-Mail: info@tsg-ehingen.de sowie Fabian Hummel, hummel@sportagentur-hummel.de

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel