Brand Schwelbrand in Firma in Allmendingen

Der Vorfall fand auf dem Betriebsgelände in Allmendingen statt.
Der Vorfall fand auf dem Betriebsgelände in Allmendingen statt. © Foto: Ralf Zwiebler
Allmendingen / sab 05.09.2018

Um 18.07 Uhr ist die Meldung in der Leitstelle Ulm eingegangen: Schwelbrand in einem Berg gehäckselter Altreifen in einer Allmendinger Firma an der Fabrikstraße.

Die Feuerwehren – darunter die Werksfeuerwehr aus dem Zementwerk, die Allmendinger und die Ehinger Feuerwehren mit insgesamt 70 Mann – belegten den Berg mit einem Schaumteppich, zuvor waren laut Polizei die Sprinkler angesprungen. Ein offenes Feuer habe es nicht gegeben, sagte ein Polizeisprecher.

Wegen starker Rauchentwicklung erging über Radio und die Warn-App Nina eine Warnung an die Bevölkerung, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Menschen kamen offenbar nicht zu Schaden. Es gebe keine Hinweise auf eine Straftat, der Sachschaden lasse sich derzeit nicht beziffern.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel