Ehingen Schüler arbeiten bei Möbel Borst mit

Güney Erdem, Marius Nagl, Anika Betz und Lea Schilling haben jetzt Erfahrungen im  Aufbau von Gartenmöbeln.
Güney Erdem, Marius Nagl, Anika Betz und Lea Schilling haben jetzt Erfahrungen im Aufbau von Gartenmöbeln. © Foto: KIRSCH_CHRISTIN (Christina Kirsch)
Ehingen / KIR 12.02.2015
Mit Aufbauanleitungen und Schraubenschlüsseln beschäftigten sich vier Schüler der Michel-Buck-Schule die letzten drei Tage bei Möbel Borst. Im Rahmen einer Bildungspartnerschaft bauten sie einige Gartenmöbel auf.

Wenn vier Schüler der Michel-Buck-Schule die kommende Gartenmöbelausstellung bei Möbel Borst besuchen, sehen sie dort Tische und Liegen, die sie selber zusammengebaut haben. Im Rahmen der Bildungspartnerschaft zwischen der Michel-Buck-Schule und dem Ehinger Möbelhaus wurden dieses Jahr Schüler gesucht, "die ein bisschen anpacken können", meinte die stellvertretende Schulleiterin Petra Germowitz am Mittwochnachmittag bei der Vorstellung der Ergebnisse. Lea Schilling, Anika Betz, Marius Nagl und Güney Erdem wollten gerne etwas anpacken und bauten Gartenmöbel auf. Dafür werden sie drei Tage vom Schulunterricht freigestellt und von Carolin Waidmann als Ansprechpartnerin und der Einzelhandelskauffrau Cindy Gersdorf vor Ort betreut.

Die Auswahl der Schüler erfolge nach Freiwilligkeit und einer Kompetenzanalyse, erläuterte Petra Germowitz. Anika hatte bisher nur ihr eigenes Bett daheim zusammen mit ihrem Vater aufgebaut. Nach den drei Tagen ist sie sich ziemlich sicher, dass sie in ihrem Beruf eher in den Bereich Dekoration möchte. Lea gefielt die Arbeit. Sie liebäugle mit dem Beruf der Mechatronikerin, meinte das Mädchen. Obwohl auch Marius gerne schraubte und Teppiche transportierte, will er beruflich doch lieber in den sozialen Bereich gehen. Und Güney hat daheim schon geholfen, ein ganzes Haus zu renovieren. Er möchte etwas mit Architektur machen oder zum Bund gehen.

Alle vier Schüler hatten bei ihrer Arbeit "ein bisschen Angst, dass was kaputt geht". Aber jetzt stehen die Möbel, Hängeliegen und Korbmöbel da wie eine Eins und dürfen besetzt werden.