Rottenacker Rottenacker: Heute Torwand und Alpenmafia

Rottenacker / KAM 14.06.2014

Beim Frühlingsfest in Rottenacker heißt es heute Abend "Achtung Partygefahr". Die Band Alpenmafia gastiert bereits zum vierten Mal dort (20.30 Uhr) - inzwischen ein Stimmungsgarant. Sie kommt aus Bayern und ist so etwas wie die "Urmutter" der Dirndl- und Trachtenpartys, wie der Veranstalter, der Musikverein Edelweiß Rottenacker, berichtet. Die Band brachte den Trend auch über die Grenzen Bayerns hinaus. Egal wo sie spielt, die Zelte sind proppenvoll. Heuer hat die Alpenmafia ein neu aufgelegtes Programm angekündigt. Dabei spielt sie außer traditionellem Oberkrainer auch Nummern von Cro, Helene Fischer und La Brassbanda. Einzelpersonen und Gruppen können heute von 19 Uhr an noch bei der Torwandaktion vor dem Zelt Verzehr- und Getränkegutscheine gewinnen.

Der morgige Sonntag steht ganz im Zeichen der Blasmusik. Um 11 Uhr startet der Frühschoppen mit der Musikkapelle Untersulmetingen, um 14 Uhr spielt die Musikkapelle Oberdischingen, und beim VG-Treffen um 16 Uhr spielen nach dem Sternmarsch um 16.30 Uhr die Musikkapelle Unterstadion, um 17.30 die Musikkapelle Reutlingendorf, um 18.30 Uhr die Musikkapelle Obermarchtal, um 19.30 Uhr die Musikkapelle Emerkingen und um 20.30 Uhr die Stadtkapelle Munderkingen. Am Montag, 16. Juni, gibt es im Festzelt von 18 Uhr an wieder ein Public Viewing. Anschließend kann ein Sieg der deutschen Nationalmannschaft die Party mit dem bewährten Musikverein Rot an der Rot anheizen, wie die Musiker in Rottenacker hoffen.