Oberdischingen Rasch springt der Funke auf die Gäste über

AG 22.05.2012
"Come let us sing" - so lautete das Motto des Gospelkonzerts am Sonntagabend in der voll besetzten Oberdischinger Pfarrkirche.

Die 35 Sängerinnen und Sänger überzeugten nach dem ersten Auftritt im vorigen Jahr wiederum mit eingängigen, rhythmischen Liedern der afro-amerikanischen Kirchenmusik. "Gospel ist mehr als Musik, es ist ein gesungenes Gebet", begrüßte Chorleiter Albert Lukas die Zuhörer im schwäbischen Pantheon. Der Aufforderung, mitzusingen und zu klatschen, kamen die Besucher nach. Bei "Oh happy day" und "Shine your light" sprang der Funke über. "Die zehn Proben seit Februar haben sich voll gelohnt", freute sich Lukas und forderte die Besucher auf, doch mitzumachen und sich für die dritte Auflage im nächsten Frühjahr zu melden. Pfarrer Dr. Harald Talgner spendete den Segen. "Das ist Musik, die Herz und Seele anspricht. Schade, dass der Chor nur einmal im Jahr auftritt", sagte ein Besucher.