Ehingen Polizeibericht vom 26. Oktober 2015

SWP 26.10.2015

Auto schanzt in Acker

Verletzungen zog sich ein 38-Jähriger zu, der am Sonntagmorgen, kurz vor 4 Uhr, mit seinem Fiat unterwegs war. Wie die Polizei berichtet, war der Mann über einen Feldweg von der Riedlinger Straße in Richtung Bundesstraße 311 (Hohe Warte) unterwegs gewesen. Der Feldweg biegt aber unmittelbar vor der Bundesstraße nach rechts beziehungsweise nach links ab, was der Mann zu spät erkannt habe. Mit hoher Geschwindigkeit fuhr er eine Böschung hoch, sein Fahrzeug verlor in der Folge die Bodenhaftung und landete schließlich wieder gegenüber in einem Acker, heißt es weiter im Polizeibericht. Da der Fahrer nach dem Unfall über Schmerzen am Rücken klagte, wurde er zu einer Klinik gefahren. Am Fiat entstand ein Sachschaden in Höhe von 3000 Euro.