Hauptversammlung Peter Baier erhält Ehrenzeichen für 25 Jahre Dienst

Peter Baier (von links) wurde ausgezeichnet; Stefan Leichtle, Jonas Ströbele, Jannik Pantel erhielten ihre Ausbildungsurkunden; rechts: Abteilungskommandant Florian Schultes.
Peter Baier (von links) wurde ausgezeichnet; Stefan Leichtle, Jonas Ströbele, Jannik Pantel erhielten ihre Ausbildungsurkunden; rechts: Abteilungskommandant Florian Schultes. © Foto: Christian Bohner
Frankenhofen / swp 09.01.2018
Zwei Einsätze und zwölf Übungen gab es bei der Frankenhofer Wehr im vergangenen Jahr, hieß es in der Hauptversammlung.

Bei der Hauptversammlung der Feuerwehrabteilung Frankenhofen-Tiefenhülen im „Grünen Baum“ berichtete Abteilungskommandant Florian Schultes von zwei Einsätzen im vergangenen Jahr: einem Wildunfall und einem umgestürzten Baum, teilt Christian Bohner mit. Bei den zwölf Übungen war Roman Aierstock immer anwesend, Manuel Bohner und Matthias Fundel fehlten nur einmal. Mitte September nahmen einige Kameraden am Leistungsmarsch in Hörvelsingen teil. Joachim Pantel informierte über einen positiven Kassenbericht. Ortsvorsteherin Jutta Uhl bedankte sich für die geleisteten Übungen und die Hilfe beim Mai-Fest. Oliver Burget informierte über den Feuerwehrbedarfsplan. Ordnungsamtsleiter Ludwig Griener bedankte sich im Namen der Stadt.

Stellvertretender Abteilungskommandant Peter Baier erhielt das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für 25-jährige Dienstzeit. Jannik Pantel, Jonas Ströbele und Stefan Leichtle absolvierten im vergangenen Herbst die Grundausbildung in Munderkingen und durften nun ihre Urkunden entgegennehmen.

Zum Schluss informierte Baier über eine anstehende Landschaftspflegemaßnahme, die vom Landratsamt bezuschusst wird.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel