Emerkingen Oldtimer-Ausstellung: Einzylinder tuckern

Oldtimer-Schlepper, Traktoren und sonstige, mindestens 30 Jahre alte Gefährte sind am kommenden Sonntag in Emerkingen zu sehen.
Oldtimer-Schlepper, Traktoren und sonstige, mindestens 30 Jahre alte Gefährte sind am kommenden Sonntag in Emerkingen zu sehen. © Foto: Doris Moser
KARIN MITSCHANG 17.06.2014
Am 18. Juni gehts in Emerkingen mit den Musikertagen los. Oldtimer-Freunde können sich auf den Donnerstag freuen, wenn wieder besondere Schätzchen wie etwa der Eicher ED 22 von Oliver Neubrand brummen.

1964 war das Gartenfest der Musikkapelle Emerkingen ein so großer Erfolg, dass 1965 zum ersten Mal die Musikertage ausgerichtet wurden. Zahlreiche Kreismusikfeste wurden später im Rahmen der Musikertage ausgerichtet, zuletzt 2011. Von Mittwoch an ist es wieder soweit, nachdem im vergangenen Jahr eine Pause eingelegt wurde: Heuer wird, wie berichtet, der Weltrekordversuch mit Kinder-Traktorenschlange nachgeholt, es gibt eine "Dirndlknacker-Party", ein Public Viewing zur Fußball-WM, die beliebten Blasmusik-Programmpunkte, und los geht es am morgigen Mittwoch mit der Radio-7-Partynacht, zu der die Besucher bequem in einem der fünf Shuttle-Buslinien kommen können.

Ein Höhepunkt wird das neunte, große Oldtimertreffen am Sonntag sein. Wie Oliver Neubrand von der Musikkapelle berichtet, rechnet er mit mehr als 150 Fahrzeugen, die Besitzer aus einem Umkreis von etwa 50 Kilometern nach Emerkingen bringen werden. "Die fahren alle per Achse", erklärt der Oldtimer-Fan, und somit kann man die Schätzchen - oft liebevoll restauriert - von 10 Uhr an auch ordentlich brummen und schnurren hören. Jeder, der einen Oldtimer hat, ist auch unangemeldet beim Treffen willkommen. "Alle Fahrzeuge, die älter als 30 Jahre sind, können mitmachen", erklärt Neubrand die einzige Regel - ob Schlepper, Autos, Motor- oder auch Fahrräder. Kenner, die sich in der Oldtimerszene bewegen, haben den Termin fest im Kalender eingetragen und freuen sich auf einen Plausch mit den anderen. Neubrand selbst wird mehrere Ausstellungsstücke präsentieren, überwiegend Eicher-Schlepper aus den 50er und 60er Jahren. Sein Liebling ist der Eicher ED 22, der damals nur in kleinen Stückzahlen produziert wurde, 22 PS hat, und dessen Dieselmotor eine Höchstgeschwindigkeit von 19 Stundenkilometern erreicht. "Der hat einen guten Eicher-Sound - er klingt wie ein typischer Einzylinder", sagt Neubrand über das Fahrzeug, das er vor Jahren grundrestauriert hat und das im "Eicher-Alpenblau" erstrahlt. Die Ausstellungs-Teilnehmer erhalten übrigens ein Gastgeschenk und einen Verzehrgutschein.

Das ganze Programm der Emerkinger Musikertage: Mittwoch, 18. Juni: Radio-7-Partynacht mit Busshuttle; Donnerstag, 19. Juni: 13.30 Heimatnachmittag, 15.30 Uhr Weltrekordversuch "Die längste Kinder-Traktorenschlange" (Anmeldungen von 13.30 Uhr an), 16 Uhr Nachmittagsunterhaltung mit der Musikkapelle Zell-Bechingen, 19.30 Uhr "Dirndlknacker-Party"; Samstag, 21. Juni: DJ-Party (Eintritt frei), 21 Uhr Public Viewing Fußball-WM Deutschland gegen Ghana; Sonntag, 22. Juni: 9 Uhr Zeltgottesdienst, 10 Uhr neuntes großes Oldtimertreffen, 10.30 Uhr Frühschoppen mit "Martin Schmid und seinen Bodensee Perlen", 14.30 Uhr Nachmittagsunterhaltung mit der Musikkapelle Zwiefalten, 18 Uhr Abendunterhaltung und Festausklang.

Info Alle Infos und die Shuttlebus-Fahrtzeiten zur Radio-7-Partynacht stehen im Internet unter der Adresse

www.musikertage-emerkingen.de