NOTIZEN vom 3. Dezember aus Ehingen und Umgebung

SWP 03.12.2012

Einbrecher unterwegs

Ehingen - Über eine Terrassentür sind am Freitag Einbrecher in ein Einfamilienhaus eingebrochen und trieben dort ihr Unwesen. Zwischen 15 und 19.30 Uhr hebelten sie die Tür auf und durchwühlten das Haus. Mit Goldschmuck und einem tragbarem Rechner als Beute zogen sie wieder ab.

Winterliche Wanderung

Dächingen - Eine winterliche Wanderung im Biosphärengebiet wird am Mittwoch, 5. Dezember, geboten. Bei der etwa einstündigen Wanderung sei auch noch Zeit, nach dem Nikolaus Ausschau zu halten, berichtet Monika Köhler. Auf dem Rückweg wird bei der Kapelle "Maria am Weg" ein kurzer Halt eingelegt. Abschließend gibt es in Köhlers Backhaus Früchtebrot und Punsch. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor Köhlers Backhaus.

Wochenmarkt verlegt

Ehingen - Wegen des Weihnachtsmarktes, der in den nächsten Tagen aufgebaut wird, findet der Wochen- und Bauernmarkt am morgigen Dienstag, 4. Dezember, von 7.30 bis 13 Uhr auf dem Sternplatz statt. Dann, und auch am kommenden Samstag, 8. Dezember, besucht Sankt Nikolaus den Ehinger Wochenmarkt am Sternplatz und verteilt an die Marktbesucher Lebkuchen, Nüsse oder Mandarinen.

Bäume am Viehmarkt

Ehingen - Der jährliche Christbaummarkt auf dem Viehmarktplatz am historischen Wehrgang in Ehingen findet am kommenden Freitag und Samstag, 7. und 8. Dezember, statt. Verschiedene Händler der Region bieten wieder qualitativ hochwertige Bäume an, heißt es in der Ankündigung. Während des Christbaummarktes kann auf dem Viehmarktplatz kostenlos geparkt werden, wie der Marktmeister Andreas Hirschbühler berichtet.