NOTIZEN vom 18. Juni 2014 aus Ehingen und Umgebung

SWP 18.06.2014

Roller übersehen

Munderkingen - Ein 70-jähriger Opel-Fahrer wollte gestern Morgen gegen 11.15 Uhr von der Christian-Necker-Straße nach links in die B 311 abbiegen und hielt dazu an. Beim Anfahren übersah er dann einen aus Munderkingen kommenden 16-jährigen Vespa-Fahrer. Es kam zum Unfall im Einmündungsbereich, wobei der Roller-Fahrer verletzt wurde und in eine Klinik gebracht werden musste. Der Schaden beläuft sich auf 4500 Euro.

Seenachtsfest mit Musik

Rottenacker - Der Fischereiverein Rottenacker lädt zum Seenachtsfest und Sommerfest: "Kommt, feiert mit uns!" ist das Motto am Samstag, 28. Juni, beim Seenachtsfest mit Feuerwerk, Bar und Musik. Um 18 Uhr ist Fassanstich, um 20 Uhr öffnet die Bar, und es gibt Musik von DJ Pady. Gegen 22.30 Uhr ist das Seefeuerwerk geplant. Am Sonntag, 29. Juni, geht es mit dem Sommerfest weiter. Um 10 Uhr ist Frühschoppen mit Weißwurstfrühstück und Blasmusik vom Musikverein Rottenacker, von 11 Uhr an gibt es zum Mittagessen unter anderem geräucherte Forellen und Erbseneintopf. Von 14 Uhr an gibt es Kaffee und Kuchen, außerdem sind eine Hüpfburg, Torwandschießen und Angelcasting geboten.

"Essen statt ausrotten"

Oberstadion - Interessierte Hobbygärtner und Naturfreunde können zum Vortrag der Landfrauen mit Naturgärtner Wilfried Albrecht am Mittwoch, 25. Juni, um 19.30 Uhr in den Bürgersaal nach Oberstadion kommen. Er präsentiert mehr als 60 verschiedene Wildpflanzen, Kräuter und historische Gemüsespezialitäten, "speziell für Oberschwäbisch-Sibirien geeignet". Albrecht plädiert gegen zu viel Pflege von Pflanzen und meint zu alten Arten: "Aufessen statt ausrotten". Der Eintritt beträgt vier Euro, und im Anschluss können Pflanzen erworben werden.