Der Allmendinger Präzisionsteilehersteller Burgmaier ist gut durch die Corona-Krise gekommen. „Die Auftragsbücher sind voll, wir suchen Mitarbeiter“, berichtete Geschäftsführer Karl-Hugo Schick am Donnerstag. Auch Auszubildende werden gesucht, Burgmaier bildet im gewerblichen, im kaufmännischen Bereich und auch zusammen mit der Berufsakademie aus.

Viele Ausbildungsplätze

Insgesamt beträgt der Anteil der Auszubildenden etwa zehn Prozent ...