Munderkingen Neuer Markt lockt Kunden an

"Treff 3000" am Untertorplatz in Munderkingen ist seit gestern eröffnet.
"Treff 3000" am Untertorplatz in Munderkingen ist seit gestern eröffnet. © Foto: Ingeborg Burkhardt
BU 07.11.2014

. "Treff 3800 müsste der Markt am Untertorplatz eigentlich heißen, weil es 3800 Artikel sind", sagte gestern Stefan Zimmer, Vertriebsleiter von Edeka Süd. Während die Kunden den neuen hellen und nun viel größer wirkenden Markt bewunderten und einkauften, hieß Zimmer Bürgermeister Dr. Michael Lohner und die Gemeinderäte bei ihrem Besuch in der am Morgen eröffneten Filiale willkommen. Der "Treff 3000" sei für die Region ebenso wichtig wie das Medizinische Versorgungszentrum, betonte Lohner. Dann drückte er seine Freude darüber aus, dass Edeka einen Pachtvertrag für zehn Jahre unterzeichnet und somit die Lebensmittel-Versorgung der Innenstadt auf zehn Jahre gesichert hat.

Stefan Zimmer, Alexander Link, Gebietsexpansionsleiter, und Markus Pirron, Verkaufsleiter von Edeka Süd, sprachen über das Angebot im Munderkinger Markt, über Werbung und über Preise sowie über die Wettbewerbs-Grenzen. Sie sollten auch hier nicht überschritten werden. "Wir haben hier viel Geld in die Hand genommen, um das Objekt zu sanieren und die Innenstadt zu stärken", sagte Link. Alle wünschten sich, dass der Markt gut angenommen wird. Es sei ein Verdienst von Lohner, dass es den Markt nun gäbe.

Der Bürgermeister überreichte Marktleiterin Stefanie Stark ein Tablett mit "Nougat-Grüßen aus Munderkingen" für alle ihre Kolleginnen und erinnerte an die Beschlüsse des Gemeinderats zur Begrenzung der Verkaufsflächen für Lebensmittelmärkte. Nach einem Rundgang durch den Markt ging er mit einem Blumenstrauß zu Gerlinde Enderle am Marktplatz und dankte ihr dafür, dass sie die Innenstadtbewohner auch im vergangenen Jahr mit Lebensmitteln gut versorgt hat.