Jubiläum Munderkingen: Jahrgänger feiern in der Stadt

Die Jahrgänger 1968/69 feiern seit Samstag und noch bis heute in Munderkingen.
Die Jahrgänger 1968/69 feiern seit Samstag und noch bis heute in Munderkingen. © Foto: Ingeborg Burkhardt
Munderkingen / INGEBORG BURKHARDT 02.07.2018

Mit einem Leiterwägele, das älter ist als jeder der Teilnehmer, sind am Samstag die Schuljahrgänger 1968 durch die Stadt Munderkingen zum Fototermin vor dem Rathaus gezogen, wo Bürgermeister Dr. Michael Lohner die Gruppe empfing. Nach einem Gottesdienst ging es anschließend zum Eiskeglerheim, wo der Festabend stattfand. Eröffnet hatten die Jahrgänger ihr Treffen am Freitag im Wiener Cafehaus. Gestern – nach dem Brunch im Café Knebel bei ihrem Jahrgänger Christopher Baer – ließen sich die Jubilare von den Wirtschaftsführern Uli Spranz und Florian Stöhr durch die Stadt und ins Museum führen. Abschließend kehrten sie im Gasthof „Rose“ ein. Heute wird die Festgemeinschaft besichtigt.

Gefeiert haben: Christopher Baer, Anne-Marie Bischoff, Marion Denninger, Susanne Dietenberger, Bärbel Dorfner, Andrea Dorner, Steffen Drost, Daniela Fischer, Kurt Fues, Johannes Geyer, Daniela Herrmann, Petra Hess, Claudia Hönig, Andrea Ibach, Claudia Joos, Murat Kaplan, Bärbel Kiebler, Gerold Längle, Ulrika Lechner, Tanja Leimer, Jürgen Lindner, Roland Madarac, Roland Mark, Giovanni Massa, Thomas Mayer, Reinhold Merk, Susanne Müller, Siegfried Neubrand, Jörg Österle, Volker Prinzing, Anja Raatz, Jürgen Riedlinger, Heidi Rieger, Susanne Rohleder, Irmgard Schultheiß, Wilfried Seiferling, Atila Sekelj, Harald Thurner, Klaus Tremel, Patricia Veser, Michael Walter, Uwe Walter, Birgit Weber, Daniela Wende, Anton Wiedmann, Sonja Wodtke.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel