Unter der Überschrift "Radlerfallen in Munderkingen" hat ein Leser der SÜDWEST PRESSE sich online über die "billig ausgebesserten" Schlaglöcher an etlichen Straßen, etwa an der Erblache, am Friedhof oder der nach Algershofen, ausgelassen. Bekanntlich saniert die Stadt nach und nach die maroden Straßen. Unserem Leser, der sich das Hinterrad seines E-Bikes samt Motor an so einem Loch zerstört hat, hilft das recht wenig. Seine Versicherung weigert sich, den Schaden zu zahlen. Er solle "drumrumfahren".