Gesundheitsforum Morgen Thema Prostata-Krebs

Ehingen / swp 09.01.2018

Über die häufigste Krebs­erkrankung bei Männern, den Prostatakrebs, referieren Dr. Sebastian Thees; Facharzt für Radiologie, und Jürgen Prang, Facharzt für Urologie, beim Vortragsabend morgen, Mittwoch, 10. Januar, Beginn 19 Uhr im Hopfenhaus-Restaurant. Wie bei vielen Krankheiten gibt es auch beim Prostatakrebs die besten Heilungschancen bei einer frühzeitigen und genauen Diagnose, heißt es in der Ankündigung. Laut Studie verfehle eine systematische Gewebeentnahme (Biopsie) in bis zu 30 Prozent der Fälle den Tumor, wenn ein Verdacht besteht. Diesen Nachteil könne die so genannte multiparametrische MRT der Prostata ausgleichen, sagt Dr. Thees von der Radiologie Ehingen-Blaubeuren. Mit diesem Verfahren, das die Praxis seit 2015 anbietet, könne die Prostata sehr genau untersucht und der Tumorherd genau dargestellt werden. Und mittels einer ultraschallgestützten Fusionsbiopsie werden die Bilder der MRT, die die tumorverdächtigen Bereiche zeigen, mit computergestützter Bildfusion exakt übers Ultraschallbild gelegt. Dies sei wie eine Navigationshilfe für den Arzt. Der Eintritt zum Vortrag ist frei.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel