Veranstaltung Mit viel Sonne feierte Hütten am Wochenende sein Dorffest

Viele besuchten das Dorffest in Hütten.
Viele besuchten das Dorffest in Hütten. © Foto: Hütten
Hütten / Joachim Schultheiß 07.08.2018

Gut besucht war das Dorffest, das der SSV Hütten am Samstagabend und am Sonntagnachmittag wieder beim Biosphärenzentrum organisiert hat. Bei strahlendem Sonnenschein zeigte sich Ortsvorsteher Stefan Tress sehr zufrieden mit dem Besucherandrang. Er erklärte ihn sich mit der zunehmenden touristischen Bekanntheit des Oberen Schmiechtals. Das schöne Wetter überraschte Tress nicht. Er könne sich gar nicht erinnern, dass beim Hüttener Dorffest jemals schlechtes Wetter geherrscht habe, sagte er.

Viele Radfahrer, unter ihnen eine Gruppe von fast 50 Personen, machten Halt beim Fest der Hüttener und nutzten die Gelegenheit zum Mittagessen. Oder sie  sprachen dem reichhaltigen Kuchenangebot zu und erfrischten sich mit den angebotenen Getränken. Für die musikalische Unterhaltung der Gäste sorgte  am Sonntagnachmittag der Musikverein Schmiechen. Einer der Höhepunkte des Dorffestes war wieder das alljährliche Entenrennen auf der Schmiech. Die Plastikenten, zum Preis von je einem Euro, waren einmal mehr ein Verkaufsrenner. Mit 1372 Stück wurde ein neuer Verkaufrekord erreicht. Wären die Enten nicht zu Neige gegangen, hätten es noch einige mehr sein können, berichtete der Ortsvorsteher. Die Organisatoren des Fests hatten viele Gewinne bereitgestellt. Neben dem Hauptgewinn, einer Ballonfahrt, gab es vor allem Essensgutscheine von verschiedenen Gaststätten zu gewinnen. Das berichtete Stefan Stark, einer der Vorsitzenden des SSV Hütten. Eine Überraschung gab es bei der Auslosung. Gewinn Nummer 33 war, wie bereits der Hauptgewinn, eine weitere Ballonfahrt.

Bereits am Vorabend waren viele Besucher da und feierten, unterhalten vom Musikverein Sontheim, in die laue Nacht hinein, berichten die Organisatoren. Beim Gaudispiel, einem Geschicklichkeitsspiel an dem jeder teilnehmen konnte, gab es Getränkegutscheine zu gewinnen  gegeben.

Info Eine Ballonfahrt gewann der Hüttener Rudi Streil, dessen Ente als Erste ins Ziel geschwommen war. Der Besitzer der 33. Ente, Willy Koch, gewann ebenfalls eine Ballonfahrt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel