Große Maibäume in den Ortszentren durften nicht aufgestellt werden – bis auf Munderkingen (wir berichteten); dennoch fanden in der Nacht zum 1. Mai oder auch noch tagsüber einige kleinere Bäume ihren Platz in Ortsmitten, Höfen oder Vorgärten. So wie in Niederhofen. Dort stellten drei Bursche...