Konzerte Lokale Künstler wollen beim Musiksommer beeindrucken

Nicht nur bei der Chorserenade treten Schüler im Rahmen des Ehinger Musiksommers auf.
Nicht nur bei der Chorserenade treten Schüler im Rahmen des Ehinger Musiksommers auf. © Foto: Stadt Ehingen
Ehingen / ff 07.06.2018
Beim Ehinger Musiksommer treten nicht nur bekannte Größen auf. Auch Schüler und Erwachsene aus Ehingen sind dabei.

Nicht nur bundesweit oder gar international erfolgreiche Größen hat der Ehinger Musiksommer zu Gast. Zahlreich vertreten sind  auch Künstlerinnen und Künstler aus Ehingen und der Region, teilt die Stadt mit. So sind bereits beim ersten Konzert des Musiksommers am Freitag, 15. Juni, Schüler der Ehinger Musikschule in der Lindenhalle zu hören. Gemeinsam mit Musikern der Partnerschule aus Shanghai werden traditionelle chinesische Musik, aber auch Filmmusik und Big-Band-Sound zu hören sein.

Kirchenmusikdirektor Volker Linz leitet am Sonntag, 17. Juni, 20 Uhr, das Ensemble „Canto e tromba“ in der Stadtpfarrkirche. Das Quartett ergänzt die bekannte Besetzung von Orgel und Trompete um eine weitere Trompete und um die Sopranistin Katarzyna Jagiello. Gespielt wird laut Mitteilung ein vielfältiges, beeindruckendes Programm mit verborgenen Schätzen von Terziani, Scarlatti und Händel.

Unter der Leitung von Gabi Lang, Simon Föhr und Wolfgang Gentner treten der Mittel- und Oberstufenchor, das Streicherensemble, das Sinfonische Blasorchester und die Big Band des Johann-Vanotti-Gymnasiums am 19. und 20. Juni um 19 Uhr in der Lindenhalle auf. Die mehr als 100 Schülerinnen und Schüler singen und spielen dabei Höhepunkte aus Musical und Film.

Eine Gemeinschaftsproduktion von Ehinger Grundschulen, der städtischen Musikschule und des Tanzstudios Sabine Raasch ist das Kindermusical „Im Land der Wawumoasts“. Kinder ab sechs Jahren sind eingeladen, die Hauptfiguren Wutz, Tilly und Manduyama auf ihren Abenteuern zu begleiten. Das Musical ist nominiert für den Lotto-Musiktheaterpreis 2017/218. Die Aufführungen finden am 24. Juni 2018 um 17 Uhr und am 25. Juni um 10 Uhr in der Lindenhalle statt.

Am Mittwoch, 27. Juni, um 19.30 Uhr läuten Ehinger Chöre und das Bläserquintett der Stadtkapelle Ehingen in gemütlicher Atmosphäre mit flotten Liedern den Sommeranfang ein.

„Sax ’n’ Strings“ – so heißt ein Quartett aus Musikern des berühmten „Württembergischen Kammerorchesters Heilbronn“, die am Freitag, 29. Juni, mit dem Ehinger Saxofonisten Guntram Bumiller auftreten. Fachpublikum und Presse seien begeistert vom Ensemble und seinem  Programm, das den Bogen über lyrische, saxophontypische Balladen über klassische Musik, Jazzig-Poppigem bis zu Tangos spannt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel