Ausbau Logistikhalle für Berg-Brauerei kommt

Berg / sab 18.05.2018

Der Gemeinderat Ehingen hat gestern die Satzung für den Bebauungsplan „Logistikhalle Berg-Brauerei“ beschlossen. Die Entscheidung fiel einstimmig. Die Berg-Brauerei kann damit ihr Vorhaben umsetzen und in die Ausschreibung für den Abbruch eines Lagergebäudes und den Bau der Logistikhalle mit 31 Stellplätze am Angerweg angehen. Planer Erwin Zint war vor der Abstimmung noch auf die Stellungnahmen eingegangen. Überrascht war Zint über den Einwand der Polizei Ulm, die Probleme in Sachen Gegenverkehr auf dem Angerweg vorbrachte. In einer Verkehrsschau, an der die Polizei beteiligt war, war man sich einig und hatte vereinbart, einen Spiegel an der Einfahrt zur Graf-Konrad-Straße anzubringen. Das soll auch geschehen. Zudem war man überein, dass der Angerweg gut einsehbar sei und Verkehrsteilnehmer Rücksicht aufeinander nehmen sollten. Darauf berief sich Zint nun. Auf Anmerkungen des Landratsamts zum Artenschutz werden zwei Fledermauskästen an Bäumen montiert. Einige Einwendungen von Privatpersonen gegen die Baugenehmigung wurden zurückgewiesen, weil dies einen anderen Verfahrensstatus betreffe.