Michel Buck (1832 bis 1888) ist nicht nur den Schülern der Michel-Buck-Schule ein Begriff. Auch die meisten Ehinger kennen das Haus an der Lindenstraße, in dem Buck lebte. Der Ehinger Stadtführer Johannes Lang erinnerte mit einem literarischen Spaziergang an den Mediziner und schwäbischen Dialektdichter, der in Ehingen so viele Privatpatienten fand, dass er sich hier als Oberamtsarzt niederlassen konnte. Hinter dem Haus befand sich im 19. Ja...