Altheim LED-Leuchten sollen Strom sparen

Altheim / JB 06.12.2012

26 Lampen, die Altheims Straßen mittels 125-Watt-Leuchten erhellen, sollen ausgetauscht werden. Das hat der Gemeinderat beschlossen. Die so genannten Kofferleuchten - zum Beispiel am Kirchweg und am Lammberg - kommen weg. Umgerüstet wird auf LED-Lampen. Kostenpunkt: Knapp 11 000 Euro. Der Umbau auf Natriumdampflampen wurde abgelehnt. "Man muss versuchen, so wenig Strom wie möglich zu verbrauchen, das heißt, umrüsten auf LED", sagte Bürgermeister Robert Rewitz. "Ich denke, die LED-Lampen sind langlebig, das ist die Zukunft." Insgesamt gebe es 124 Straßenlampen in Altheim, berichtete Gerhard Geprägs vom für Altheim zuständigen Allmendinger Bauamt. Man sei gezwungen, auf LED-Leuchten umzustellen und keine Watt-Lampen mehr zu verwenden. Ein Großteil der Straßenbeleuchtung im Ort ist relativ neu, doch auch hier muss irgendwann umgerüstet werden.