Kommune Leben braucht Erinnerung

Hütten / LOTHAR SOBKOWIAK 17.05.2018

Die Ortschaftsräte in Hütten trafen sich am Montag am Friedhof und sprachen über eine Neugestaltung. Künftig sollen mit Blick auf die Aussegnungshalle auf der linken Seite zwei weitere Reihen Urnengräber angelegt werden. Später sollen auf der rechten Seite Gemeinschaftsurnengräber entstehen. Das Gremium unter Vorsitz von Ortsvorsteher Stefan Tress beschloss einstimmig, einen Architekten mit der Planung zu beauftragen.

Im Rathaus hatte sich niemand zur Bürgerfragestunde eingefunden, was Tress bedauerte. Unter anderem schilderte er die Zusammenarbeit zwischen Biosphärenzentrum und Migranten. Hinter dem Infozentrum wird am Kräutergarten derzeit ein Barfußpfad in S-Form gestaltet, der mit Holz-, Pflanzen- oder Gesteinsarten belegt wird. Sie sollen im Kräutergarten beschrieben werden.

Tress gab weiter bekannt, dass die Anschlagtafel am Backhaus entfernt wurde. Das Aufstellen von Mai- und Christbaum wird wegen Unfallverhütungsvorschriften künftig der Feuerwehr übertragen. Immer wieder kommen Hinweise von Wanderern über Gefahrenstellen. Die Förster seien beauftragt worden, die Wege zu kontrollieren.

Durch die Sanierung der Ortsdurchfahrt Schmiechen sei Hütten verkehrstechnisch betroffen. Tress zeigte sich aber zuversichtlich, dass der Busverkehr und die Anbindung an die Bahn reibungslos funktionieren würden. Nach langer Suche ist nun in Leonie Glöckler eine neue Mitarbeiterin im Kindergarten gefunden.

Bei einer Gewässerschau sei auch über ein millionenschweres Rückhaltebecken in Sondernach gesprochen worden, das Schmiechen und andere Gemeinden vor Hochwasser schützen soll. Tress bedauerte, dass die betroffenen Gemeinden noch keine Informationen dazu erhalten hätten.

Außerdem beklagte der Ortsvorsteher Sachbeschädigungen, etwa am Bärenmonument, und Verunreinigungen im Dorf. Das Ordnungsamt müsse tätig werden. Ob Kameraaufnahmen möglich sind, müsse rechtlich geklärt werden. Über den Kauf von zwei Leitern für die Schmiechtalhalle stimmten die Räte noch nicht ab, es sind noch Details offen.