Veranstaltung Lauterach: Hunderte kommen zum Oktoberfest

Die „Ehgnerländer“ spielten in Lauterach.
Die „Ehgnerländer“ spielten in Lauterach. © Foto: Dietmar Burgmaier
Lauterach / Dietmar Burgmaier 08.10.2018

Die Landjugend Lauterach hat gestern in die Lautertalhalle zum Oktoberfest eingeladen. Mehr als 300 Besucher strömten zu dieser Veranstaltung – damit kommen zehn Besucher auf ein Mitglied der Landjugend Lauterach, die 30 Mitglieder zählt. Eröffnet wurde die Veranstaltung beim Bayerischen Frühschoppen mit den Klängen der „Ehgnerländer“, einer in der Region und darüber hinaus bekannten Kapelle böhmischer Volksmusik.

Zum Mittagessen wurden unter anderem Schweinshaxen, Knödel und Kraut serviert. Nachmittags gab’s Kaffee und Kuchen, und die Kinder wurden zu Spielen, beispielsweise zum Sackhüpfen, eingeladen. Abends wurden Jung und Alt beim Dämmerschoppen von den „Reiner’s“ unterhalten. Die Landjugend Lauterach veranstaltet seit fast 20 Jahren das Oktoberfest in der Lautertalhalle. Diese war für die Veranstaltung wieder festlich in den Farben weiß und blau dekoriert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel