Landwirte informieren sich über den Linsenanbau

SWP 19.07.2014

Der Linsenanbau ist im Raum Ehingen dank der Aufklärungsarbeit der Erzeugergemeinschaft Alb-Leisa fast schon etwas Gewohntes. Den Reutlinger oder Stuttgarter Landwirten konnten Woldemar Mammel und Franz Häußler beim Feldtag der LTZ Augustenberg jedoch viel Neues erzählen. Rund 30 landwirtschaftliche Berater, Vermarkter und Landwirte ließen sich auf dem Hof von Franz Häußler in Schwörzkirch Wissenswertes zum Anbau der Linsen erklären. Nur drei der 30 Interessierten hatten bereits Linsen angebaut. Der Feldtag stand im Rahmen der Eiweißinitiative, die den Leguminosen-Anbau fördert. Pflanzliches Eiweiß rückt aufgrund der zunehmenden Umweltbelastung durch Fleischverzehr immer mehr ins Blickfeld. Foto: Christina Kirsch

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel