Geburtstag Kunst im Park in Oberdischingen

Die Vorbereitungen zu „Kunst im Park“ in Oberdischingen sind bereits die ganze Woche im Gange.
Die Vorbereitungen zu „Kunst im Park“ in Oberdischingen sind bereits die ganze Woche im Gange. © Foto: SV Oberdischingen
Oberdischingen / swp 01.08.2018

Sport und Kunst, eine nicht alltägliche Verbindung. In Oberdischingen wird sie am kommenden Wochenende Wirklichkeit. Zur Dorfhockete des Sportvereins, die von Freitag, 3., bis Sonntag, 5. August, stattfindet, wird es aus Anlass des 90-jährigen Bestehens des Vereins Kunstinstallationen geben.

Parcours im Schlosspark

Dazu ist der alte Schlosspark beim Altenheim St. Hildegard in einen etwas anderen sportlichen Parcours verwandelt und zu einer „Entdeckungstour mit Wiedererkennungscharakter“ geworden, wie der Verein ankündigt.. Schon die ganze Woche laufen die Vorbereitungen. Der Sportverein zeige sich künstlerisch mit Witz und Überraschungen in all seinen unterschiedlichen Facetten. Einzelne Kunstobjekte fügen sich zu einem Gesamtkunstwerk, ganz so wie die einzelnen Abteilungen den Gesamtsportverein bilden, heißt es in der Ankündigung.

Die drei Programmpunkte heißen „Turnkinder in Aktion“, „Zaunsportler“ und „Sportliche Spuren“. Mit kräftigen Farben, viel Wasser, auf Holz und Stoffen haben begeisterte Kinder der Turn- und Showgruppen des SV Oberdischingen gemeinsam mit Schülern der vierten Grundschulklasse auf dem Sportplatz in Oberdischingen gemalt.

Dabei sind Klatschdrucke in lebensgroßen Sportposen entstanden, Zaunbretter und eine Riesenstoffbahn wurden bunt bemalt und bedruckt. Nicht zuletzt beim Abspritzen der Farben mit dem Schlauch hatten die Kinder einen Riesenspaß.

Die Kunstinstallation wird am Freitag, 3. August, um 19 Uhr eröffnet. Mit dem Abendflohmarkt in der historischen Herrengasse beginnt die Dorfhockete dann am Samstag, 4. August, um 17 Uhr. Im Kanzleihof bewirtet der Sportverein. Von 20 Uhr an rockt dort die Gruppe „Paddy and the rocking Rebels“ bis ungefähr 23 Uhr, danach gibt’s Musik von DJ Benson.

Am Sonntag um 10.30 Uhr beginnt im Kanzleihof ein Gottesdienst, danach werden Mittagessen und später Kaffee und Kuchen geboten. Am Abend spielen die Original Stehbach-Musikanten und lassen das Wochenende ausklingen.

Hüpfburg und Kasperle

Auch für die Kinder ist an beiden Tagen etwas geboten: Eine  Hüpfburg wird aufgebaut sein; am Samstag um 18 und am Sonntag um 17 Uhr tritt das Kasperle auf.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel