Nicht weit vom Öpfinger Rathaus ist seit Kurzem ein neues Kunstwerk zu bewundern: Eine Doppelhelix aus Holz. Die Skulptur, die mit dem Sockel etwa drei Meter misst und den Titel „Die DNA“ trägt“ hat Uwe Köhle geschaffen. Wegen der schönen Maserung arbeite der Schelklinger Holzkünstler am liebsten mit Obsthölzern. Auch die Öpfinger Skulpur ist aus dem Holz eines etwa 80 Jahre alten Apfelbaums entstanden. Köhle habe den Baum, den er v...