Frankenhofen Knifflige Spiele für die Kleinen

Frankenhofen / KIR 08.05.2012

Knifflige Kinderspiele, bei denen man eine ruhige Hand oder einen kräftigen Schlag haben musste, gab es gestern beim Maifest in Frankenhofen. Mit dem Kinderfest und der Feierabendmusik klang das viertägige Fest aus. Die Kinder mussten gestern jedoch nicht nur mit Kleiderbügelhaken nach Büroklammern fischen oder lange Nägel in einen Holzbalken schlagen, sondern beaufsichtigten auch die verschiedenen Stationen. Für das erfolgreiche Bauen einer Papierpyramide oder den Eimerlauf ohne Sturz erhielten die Jüngsten einen Haken auf ihrer Laufkarte.

Am Sonntag waren Felix Uhl (11) und Nadine Schultes (11) die Glückspilze beim Hammellauf. Die beiden Kinder hatten eine Ballonfahrt gewonnen. Weil manche Kinder in den vergangenen Tagen ihre Eltern nur andauernd vom Maifest haben reden hören, bauten sich Johannes (9), Niklas (6) und Oliver (5) ein eigenes Festzelt im Garten von Mama und Papa. Das kann im Vorgarten von Bettina und Viktor Rudolf noch bis heute Nachmittag besichtigt werden. Denn wie das große Zelt wird auch das Mini-Zelt heute wieder abgebaut.