Kirchenchor verabschiedet Helmut Striegel

Bildtext
Bildtext © Foto: Hans-Peter Eller
swp 19.06.2018

Nach 25 Jahren ist Helmut Striegel als Chorleiter beim Kirchenchor Peter und Paul Obermarchtal verabschiedet worden. 1991 war Helmut Striegel dem Kirchenchor als Sänger beigetreten, 1993 übernahm er dessen Leitung. 25 Jahre Chorleiter bedeuten mehr als 1000 Singstunden und weit mehr als 350 Auftritte in Gottesdiensten. Zum Abschied brachte der Chor ihm ein Ständchen, schon dirigiert vom neuen Chorleiter Gregor Simon. Zu den Klängen von „Amazing Grace“ hatte dieser seinem Vorgänger dankende Zeilen getextet. Im Anschluss dankte Kirchenchorvorsitzende Renate Baier im Namen aller Chormitglieder für den langjährigen Einsatz und auch die oftmals nötige Geduld, wenn es sich mal schräger angehört hat als es sollte. Und weil 25 Jahre im Takt des Kirchenjahres auch dem Partner viel abverlangen, dankte Renate Baier auch Susanne Striegel. Als Anerkennung gab es vom Chor und der Kirchengemeinde, für die sich Pfarrer Gianfranco Loi bei Striegel bedankte, eine kleine Konzertreise für beide und einen großen Blumenstrauß für Susanne Striegel.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel