Wirtschaft Kemmer besucht Logo & Sport in Öpfingen

Inhaber Sakir Yildiz erklärt Ronja Kemmer und Andreas Braun die Arbeitsgänge in seinem Betrieb.
Inhaber Sakir Yildiz erklärt Ronja Kemmer und Andreas Braun die Arbeitsgänge in seinem Betrieb. © Foto: Rainer Schäffold
Öpfingen / Rainer Schäffold 19.06.2018

Die Arbeitskleidung eines Fußball-Bundesligisten stammt aus Öpfingen – zumindest das, was drauf ist: Die Firma Logo & Sport bedruckt die Spielkleidung der Profis von Hertha BSC Berlin. Rund 50 000 der meist blauen Shirts gehen jährlich vom Öpfinger Gewerbegebiet Burren in die Bundeshauptstadt, wie Inhaber Sakir Yildiz gestern der CDU-Bundestagsabgeordneten Ronja Kemmer und Bürgermeister Andreas Braun bei deren Besuch sagte.

Rückennummer, Spielername, Werbeaufdruck und sonstige Logos druckt Yildiz mit seinen sechs Mitarbeitern auf die Trikots. Diese Aufgabe hat er exklusiv, die Berliner bestellen ausschließlich bei ihm. Logo & Sport bedruckt aber auch andere Sachen, meistens T-Shirts, ebenfalls für Vereine in der Umgebung. So wird aktuell Trainingskleidung für den SV Unterstadion mit Vereinsname und -wappen bedruckt. Kunden des jungen Unternehmens sind auch Sportgeschäfte.

Angefangen hat Sakir Yildiz 2015 in Kirchbierlingen und ist später für ein Jahr nach Allmendingen gezogen. Im Oktober 2017 hat er dann den jetzigen Bau in Öpfingen bezogen – mit der baulichen Option, das Betriebsgebäude noch um 200 Quadratmeter vergrößern zu können.

Was momentan noch fehlt, ist eine ordentliche Internetanbindung. Auf diesem Gebiet sei die Gemeinde aber auf einem guten Weg, sagte Bürgermeister Braun, denn beim Bau der Backbone-Leitung werde das Gewerbegebiet direkt ans schnelle Datennetz angeschlossen.

Für Ronja Kemmer ist Logo & Sport ein Beispiel, wie vielseitig die Region aufgestellt sei. „Sie gehören auch zum Mittelstand“, sagte die Abgeordnete.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel