Ehingen / SWP  Uhr
Personelle Änderungen ergeben sich demnächst in der radiologischen Gemeinschaftspraxis in Ehingen mit ihrer Zweigstelle Blaubeuren: Johannes Kaufmann wird die Praxis im März verlassen und in den Ruhestand gehen.

Personelle Änderungen ergeben sich demnächst in der radiologischen Gemeinschaftspraxis in Ehingen mit ihrer Zweigstelle Blaubeuren: Johannes Kaufmann wird die Praxis im März verlassen und altershalber in den Ruhestand gehen. Nach Angaben von Ehefrau Edeltrud Kaufmann ist die Patientenversorgung schon vor einiger Zeit auf andere Schultern verteilt worden: Seit 1. April 2013 ist Dr. Sebastian Thees an der radiologischen Praxis tätig, zum 1. Januar 2014 ist nun außerdem Dr. May Kim Tan-Rau, Fachärztin für Diagnostische Radiologie und Fachärztin für Nuklearmedizin, dort eingestiegen.

Die beiden verstärken das Team, zu dem weiterhin Dr. Wolfgang Krück und Dr. Klaus Elsner gehören. Zu den Praxen gehören weiterhin auch zwei Assistenzärztinnen: Hauptsächlich in Ehingen ist seit Jahren Jelena Grisina tätig, für Blaubeuren habe Dr. Sybille Tannheimer gewonnen werden können. Seit den 1980er Jahren wurde die Praxis von Franz Kräutle betrieben. Als 1992 ein Computertomograph in Betrieb genommen wurde, kam Johannes Kaufmann dazu. 1999 ist die Praxis von der Müllerstraße in die Räume des Krankenhauses umgezogen, die Zweigpraxis in Blaubeuren wurde im Jahr 2004 eröffnet. Dort sollen die Kernspinzeiten künftig erweitert werden. Die Praxisinhaber freuen sich, heißt es in der Mitteilung, dass der Übergang der Praxis problemlos geglückt sei.