Laupheim Kässbohrer: Neue Bully-Fabrik in den USA

Kässbohrer nennt seine neuen Kettenfahrzeuge Powerbullys - sie tragen schwere Aufbauten.
Kässbohrer nennt seine neuen Kettenfahrzeuge Powerbullys - sie tragen schwere Aufbauten. © Foto: Kässbohrer
Laupheim / REGINA FRANK 02.07.2014
Kässbohrer hat ein amerikanisches Kettenfahrzeug-Werk samt Mitarbeiter übernommen. Sie produzieren für die Laupheimer "Powerbullys".

Die amerikanische Tochter der Kässbohrer Geländefahrzeug AG hat einen kleinen US-amerikanischen Nutzfahrzeug-Hersteller gekauft: die Firma Soft Track Supply mit Sitz in Cartersville (Georgia). Sie stellt seit 1989 Kettenfahrzeuge her, die schwere Krane, Hebebühnen, Bohraufbauten und Löffelbagger transportieren können, ohne dabei sehr in den Untergrund einzusinken. Die Fahrzeuge werden künftig unter dem neuen Markennamen "Powerbully" vermarktet.

Mit dem Zukauf erweitert der Laupheimer Pistenbully-Hersteller sein Angebot. "Der neue Bully passt gut dazu", sagt Patricia Röhl vom Marketing. Er ist relativ einfach gebaut, kann aber hohe Nutzlasten tragen - derzeit 3 bis 15 Tonnen. Das Kettenfahrzeug wird für Arbeiten in extremem Gelände eingesetzt: zur Wartung von Pipelines, Strom- und Telefonleitungen, Bodenuntersuchungen oder im Brandschutz.

Die Powerbully-Fahrzeuge werden weiterhin in Georgia hergestellt, die sechs Mitarbeiter der Produktionsstätte wurden übernommen. Ein langjähriger Mitarbeiter des Kässbohrer-Teams leitet den Betrieb. Absatzmöglichkeiten für das Kettenfahrzeug sieht Kässbohrer zunächst auf dem US-amerikanischen Markt, künftig aber auch weltweit über das Kässbohrer-Vertriebs- und Servicenetzwerk mit mehr als 130 Kundendienstwerkstätten und Vertretungen in 68 Ländern und in der Antarktis.

Mit dem neuen Bully soll die starke Position des Laupheimer Geländefahrzeugherstellers auf dem Nutzfahrzeugmarkt - er ist bekanntlich Marktführer bei Fahrzeugen zur Pisten- und Loipenpflege und bei Sondergeländefahrzeugen - ausgebaut werden. Weltweit bekannt ist die Marke Pistenbully, mit Premiumfahrzeugen zur Pflege und Präparierung von Skipisten, Snowparks, Langlaufloipen und zum Spuren für Motorschlitten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel