Munderkingen Junge Musiker beeindrucken Publikum

Das Jugendblasorchester der Stadtkapelle mit Stadtmusikdirektor Charly Petermann (Bild links) und das Jugendvororchester mit Christian Bolkart präsentierten in Munderkingen musikalische Geschenke zum Muttertag. Foto: Ingeborg Burkhardt
Das Jugendblasorchester der Stadtkapelle mit Stadtmusikdirektor Charly Petermann (Bild links) und das Jugendvororchester mit Christian Bolkart präsentierten in Munderkingen musikalische Geschenke zum Muttertag. Foto: Ingeborg Burkhardt
Munderkingen / BU 13.05.2014

Mit einem Konzert in der Dionysiuskirche haben das Jugendblasorchester und das Jugendvororchester aus Munderkingen den Müttern und den Familien am Sonntag für ihre Unterstützung gedankt. Derweil gestalteten im Rathaussaal die Lehrer der Musikschule, Wilhelm Rudat und Elena Auberer, mit Akkordeon und Violine ein Muttertagskonzert mit Stücken aus dem Barock bis zur Moderne. In der Kirche eröffnete das Jugenblasorchester das Jubiläumsjahr zu seinem 45-jährigen Bestehen mit einer Reihe von Veranstaltungen. Unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Charly Petermann beeindruckten die jungen Musiker, die bei Wertungsspielen mit der Bestnote "hervorragend" abschneiden, mit Werken der zeitgenössischer Komponisten Robert W. Smith, Jakob de Haan und Kees Vlak. Nach einem Abstecher zu Michael Jacksons Hit "Heal the World" bestätigten sie mit "Music is my World" von Vlak, dass auch ihre Welt Musik ist.

Auch das Jugendvororchester, das seit der Wiedergründung im November unter ihrem Dirigenten Christian Bolkert fleißig geprobt hat, spielte bei ihrem ersten offiziellen Auftritt mit "A Sailors Adventure" ein Stück des niederländlischen Komponisten. Mit viel Beifall dankte das Publikum dem Nachwuchs für das ganz besondere Muttertagsgeschenk.