Ehingen Investitionsbedarf in den Gessler-Hallen

Über den Maschinenpark und den Wirkungsbereich der Heggbacher Werkstattverbund in Ehingen haben sich die Mitglieder der Sozialausschüsse der CDU (CDA) bei einem Besuch informiert.
Über den Maschinenpark und den Wirkungsbereich der Heggbacher Werkstattverbund in Ehingen haben sich die Mitglieder der Sozialausschüsse der CDU (CDA) bei einem Besuch informiert. © Foto: Klaus May
SWP 05.12.2012

Viele Menschen finden Arbeit beim Heggbacher Werkstattverbund in der Breslauer Straße in Ehingen. Dies berichtete Werkstattleiter Matthias Rehm bei einem Besuch der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) in der Einrichtung, berichtet der CDA-Bezirksvorsitzende Klaus May.

Rehm stellte auch die Außenstellen vor. Am Standort Gessler-Halle herrsche dringender Investitionsbedarf, sagte er. Im Aufwind sei der Bereich Garten- und Landschaftpflege, bei dem im nächsten Jahr ein weiterer Arbeitstrupp aufgebaut werde. Insgesamt beschäftigt die Einrichtung 42 Mitarbeiter und bietet 189 Menschen mit Behinderung einen Arbeits- und Betreuungsplatz. Sie sorge für einen regelmäßig gestalteten Arbeitstag.

Stolz sei die gesamte Einrichtung auf den Chor der Beschäftigten. In einem weiteren Gespräch soll das Thema "Prekäre Arbeitsverhältnisse" aufgegriffen werden.