16 anerkannte Migranten aus EU-Ländern und zwei anerkannte Flüchtlinge aus Syrien aus dem Verwaltungsraum Munderkingen besuchen seit 29. Februar von Montag bis Freitag vormittags den ersten Integrationskurs in Munderkingen im DRK-Schulungsraum am Alten Schulhof. Wenn die ehemalige Bücherei der katholischen Kirchengemeinde ausgeräumt und entsprechend möbliert ist, ziehen die erwachsenen Schüler und die Lehrer nach den Osterferien in das Gemeindehaus St. Michael um. Dort gibt es zwei Toiletten, während am Alten Schulhof nur eine zur Verfügung steht. Mit Pfarrer Dr. Thomas Pitour und dem Kirchengemeinderat, an der Spitze Claudia Knäuer, sind entsprechende Vereinbarungen getroffen worden.

Den Start des ortsnahen Integrationskurses haben der Leiter der Caritas-Außenstelle Ehingen, Michael Wichert, und der VHS-Leiter Erich Pöschl aus Munderkingen in die Wege geleitet. Unterrichtet werden die Teilnehmer im November in deutscher Sprache von der Gründerin und Leiterin des Bildungsinstitutes (IfB) Neu-Ulm, Meltem Madenci, die auch in Ehingen tätig ist, sowie den Munderkinger Lehrern Wolfgang Schleicher und Josef Pizzo von Montag bis Freitag jeweils vormittags, und es gibt auch Hausaufgaben. Die Teilnahme am Unterricht ist auch für Selbstzahler Pflicht, und wer nicht kommen kann, muss sich entschuldigen.

In den ersten Modulen arbeiten die Lehrer mit ihren Anwärtern auf ein Zertifikat zu, mit dem sie sich für Job, Beruf und Studium qualifizieren wollen. Auch Grundkenntnisse für das Leben in der neuen Heimat, für die Familie, die Freizeit und die Schule werden behandelt, erklärt Madenci. Nach 660 Unterrichtsstunden finde die Abschlussprüfung schließlich vor Ort statt. Das Zertifikat werde je nach Leistung klassifiziert.

Info "Willkommen in Deutschland" ist der Titel eines Faltblattes des Caritasverbands Ulm, mit dem auch für den Integrationskurs geworben wird. Beratung für Migranten gibt es auch in der Außenstelle in Ehingen, Hehlestraße 2, Telefon: (07391) 70 73 11. Sprechstunden sind Mittwoch, 9 bis 12 Uhr oder nach Vereinbarung. E-Mail: wichert@caritas-ulm.de