Bildung Infoabend an der Gewerblichen Schule

Ehingen / swp 09.01.2018

Bei ihrem Informationsabend am Dienstag, 30. Januar, Beginn 19 Uhr, stellt die Gewerbliche Schule Ehingen im Berufsschulzentrum an der Weiherstraße ihr Angebot vor. So werden im Technischen Gymnasium der Gewerblichen Schule im Profil Informationstechnik zusätzlich zu allgemeinbildenden Inhalten profilspezifische Themen wie Hardware, Software und Vernetzung von informationstechnischen Systemen unterrichtet.

Im Profil Mechatronik (früher Technik) werden Themen aus den Bereichen der Metall- und Elektrotechnik sowie Inhalte der Automatisierungstechnik gelehrt.  Das dreijährige Technische Gymnasium führt zum Abitur und setzt den Mittleren Bildungsabschluss oder die Versetzung von Klasse 9 nach 10 (achtjähriges Gymnasium) oder von Klasse 10 nach 11 (neunjähriges Gymnasium) voraus. Am Informationsabend (Gebäude F, Raum F1.6/F1.7) gibt es einen Vortrag zu Profilen, Unterrichtsorganisation, Unterrichtsfächern, Projekten; die Lehrer werden vorgestellt, zudem gibt es auch individuelle Informationen über die einzelnen Fächer im Foyer.

Die zweijährige Berufsfachschule, Profile Metall- und Elektrotechnik, führt zur Fachschulreife, einem mittleren Bildungsabschluss mit beruflicher Profilierung. Voraussetzung ist der Hauptschulabschluss oder das Versetzungszeugnis von Klasse 9 nach Klasse 10. Die Betriebe können einen erfolgreichen Abschluss als erstes Jahr der Ausbildung anerkennen.

Am Informationsabend im Gebäude F, Raum F 0.4 gibt es einen Vortrag zur Unterrichtsorganisation und zu den -fächern; auch hier werden die zuständigen Lehrer vorgestellt und auch die  praktische Ausbildung in den Werkstätten.

Ein Jahr zur Fachhochschulreife

Bildungsziel des einjährigen Berufskollegs zum Erwerb der Fachhochschulreife im Technischen Bereich (1BKFHT) ist die Fachhochschulreife, aufbauend auf einen Mittleren Bildungsabschluss und eine abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich. Der Abschluss befähigt, schreibt die Schule, durch einen allgemeinbildenden und fach­theo­retischen Unterricht zum Studium an Fachhochschulen.

Vorträge zur Unterrichtsorganisation und zu den Themen Unterrichtsfächer und Projektarbeit gibt es am Informationsabend im Gebäude F, Raum F 0.3. Auch in diesem Bereich stellen sich die zuständigen Lehrer vor.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel