Tradition In Justingen ist wieder Jahrmarkt

Justingen / ben 30.09.2017

Seit 266 Jahren halten die Justinger jeweils Anfang Oktober ihren Jahrmarkt ab – eine stolze Tradition. Der Markt bietet nicht nur Einkaufsmöglichkeiten, sondern ist ein Treffpunkt für die Justinger und alle, die sich dem Dorf verbunden fühlen.

Am kommenden Montag, 2. Oktober, ist es wieder soweit. Ortsvorsteher Jürgen Stoll erwartet, dass die Aussteller, die schon in den vergangenen Jahren auf dem Justinger Jahrmarkt waren, wieder ihre Stände aufbauen werden. Bis zu 15 Anbieter könnten so zusammenkommen. Die Händler bieten bis zur Mittagszeit Mützen, Kleider, Spielwaren, Haushaltswaren, Lebensmittel und vieles mehr an. Stoll freut sich besonders, dass auch wieder ein Süßwaren-Stand auf dem Jahrmarkt vertreten sein wird. Wie berichtet, hat Lore Bachner viele Jahrzehnte lang Süßigkeiten auf dem Markt verkauft. Im vergangenen Jahr hat sie hochbetagt den Verkauf eingestellt, war aber als Besucherin auf dem Markt.

Da der kommende Montag ein Brückentag ist, hofft Ortsvorsteher Stoll auf extra viele Besucher. Die Justinger Vereine sorgen wieder dafür, dass die Jahrmarktbesucher nicht hungrig oder durstig bleiben. Die Feuerwehr brät Würste und bereitet Pommes zu, der Förderverein der Schule bietet wieder Waffeln an.