Weihnachtsmarkt Hüttenzauber auf dem Ehinger Marktplatz ist eröffnet

Ehingen / Renate Emmenlauer 08.12.2018

Mit dem modernen Singspiel "Das Engelchen und der Esel" vom Tanzstudio Raasch mit zwei echten Eseln und Musik der Stadtkapelle ist gestern Abend der 32. Ehinger Weihnachtsmarkt eröffnet worden. Stimmungsvolle Atmosphäre zum vorweihnachtlichen Hüttenzauber lieferte der riesige Christbaum aus Rißtissen, der nach der offiziellen Eröffnung des Markts von Oberbürgermeister Alexander Baumann zu leuchten begann. Der Nikolaus beschenkte zudem die Kinder. Und der Duft der Leckereien aus den Hütten breitete sich über den Marktplatz aus. 70 Programmpunkte und Aktionen warten täglich auf die Besucher bis zum Ende des Markts am Sonntag, 16. Dezember.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel