Erneut haben Regenfälle am Donnerstagabend nach 20 Uhr für Überschwemmungen in Ehinger Teilorten gesorgt. Betroffen sind diesesmal vor allem Deppenhausen, Dettingen, Herbertshofen, Dintenhofen und Stetten. Am Nachmittag hatte es noch normal geregnet. „Dann aber kamen in einer Stunde 70 Liter runter“, sagt Ehingens Feuerwehrkommandant Oliver Burget.
70 Liter auf den Quadratmeter Regen sind auf vollgetränkte Böden gefallen, die nichts mehr ...