Ehingen Hildegard Haid wird morgen 104

Hildegard Haid ist die älteste Bürgerin der Stadt. Foto: Christina Kirsch
Hildegard Haid ist die älteste Bürgerin der Stadt. Foto: Christina Kirsch
KIR 15.05.2014

Die älteste Bürgerin der Stadt wird morgen 104 Jahre alt. Hildegard Haid lebt im Seniorenheim und braucht zum Aufstehen und zur Körperpflege Unterstützung. "Aber sie ist noch sehr fit", meinen die Betreuerinnen, die der alten Dame auch im hohen Alter noch einen starken Willen bescheinigen. Zum Geburtstag morgen kommt auch Oberbürgermeister Alexander Baumann und gratuliert.

Hildegard Haid wurde in Herbertshofen geboren und ist mit sieben Geschwistern auf einem Bauernhof aufgewachsen. Fünf Brüder seien im Krieg im Feld geblieben, weiß sie. Mit ihrer inzwischen verstorbenen Schwester wohnte Hildegard Haid lange Jahre in einem gemeinsamen Haushalt in der Biberacher Straße. Die Ehingerin fand Arbeit in der Spinnerei Adolff. Hildegard Haid hat keine Kinder und blieb ledig. Ihr hohes Alter führt sie auch auf diesen Umstand zurück. Der Zeitungsausschnitt über ihren 103. Geburtstag ziert den kleinen Schaukasten an ihrer Türe.