Gruorn Heimattreffen an Allerheiligen

Gruorn / SWP 26.10.2015

Wie in jedem Jahr bildet das Heimattreffen an Allerheiligen den Abschluss der Veranstaltungen im Jahreslauf des Komitees zur Erhaltung der Kirche in Gruorn. Vor der Schließung des Truppenübungsplatzes bot dieser Tag eine von wenigen Gelegenheiten das aufgelöste Albdorf zu besuchen, sich dort mit Verwandten und Bekannten zu treffen und der Toten zu gedenken.

Der Gottesdienst in der Stephanuskirche beginnt um 11 Uhr und wird von Pfarrer Siegfried Fischer gehalten. Der Posaunenchor Seeburg spielt. Im Anschluss daran wird am Ehrenmal der Toten gedacht. Außerdem findet an diesem Tag die Hauptversammlung des Vereins statt. Beginn ist um 14 Uhr; es stehen unter anderem Neuwahlen an. Besucher können Gruorn an Allerheiligen, Sonntag, 1. November, mit dem Auto erreichen - in diesem Jahr ist es die letzte Gelegenheit. Die Zufahrt ist über die Trailfinger Säge möglich. Weitere Informationen im Internet unter www.gruorn.info