Ehingen H&M will vor Weihnachten in Ehingen öffnen

BEN 16.10.2013
Noch sind zahlreiche Bautrupps zugange, im ehemaligen Modehaus Kaim in der Hauptstraße laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Doch H&M bereitet schon die Eröffnung vor.

Noch sind zahlreiche Bautrupps zugange, im ehemaligen Modehaus Kaim in der Hauptstraße laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Doch H&M bereitet schon die Eröffnung vor. "Wir planen, die modisch interessierten Ehinger zu den Weihnachtseinkäufen bei uns begrüßen zu können", teilte die H&M-Pressesprecherin Tanja Hußenether am Dienstag auf Anfrage mit. Das bedeutet viel Arbeit für Bauleiter Dieter Fillinger vom Projektentwickler Michelgroup aus Ulm und die beteiligten Handwerker.

Das Gebäude ist komplett neu strukturiert worden, die Rolltreppe ist bereits eingebaut und wartet auf ihren Einsatz. Eine große Lüftungsanlage im Dachgeschoss versorgt die Verkaufsräume mit Frischluft, für den großen Strombedarf des Kleiderhändlers ist eine extra Trafostation an der Rückseite des Gebäudes gebaut worden. Eine aufwändige Elektroverkabelung sorgt für das passende Licht. Durch große, runde Löcher in der Decke werden die Kabel geschoben. Die Trockenbauarbeiten sind erledigt. Handwerker, die direkt von H&M beauftragt wurden, übernehmen jetzt die Maler- und Fliesenarbeiten. Noch nicht ganz soweit sind die neuen Wohnungen in den ehemaligen Kaim-Büroräumen im dritten Stock - die Fertigstellung der Filiale hat Vorrang. "In Ehingen werden wir Mode für die ganze Familie anbieten", teilt H&M noch mit.